Streckennews

-               Trainingsstrecke wieder geöffnet - wegen Corona geänderte Öffnungszeiten             -

Start News

News

Snowmoto war voller Erfolg

Auch zur zweiten motorsportlichen Winterveranstaltung im Schieferpark Lehesten konnten wir am vergangenen Sonntag wieder über 100 Zuschauer und 21 Teilnehmer begrüßen. Man kann es auch "Klasse statt Masse" nennen, denn die Starterliste hatte durchaus bekannte Namen der Offroad-Szene zu bieten. So waren neben GCC Pro-Lite Gewinner Christian Weiß und seinem Bruder, dem ECC Junior Class Champion Daniel Weiß (beide TM Racing Germany) auch der Saalfelder Enduro-DM-Fahrer Thomas Rabmund (TR Racing), der amtierende Thüringer Meister im Moto-Cross Arne Mösch (MC Neustadt/O.) sowie der Deutsche Enduromeister Dirk Peter (KTM STURM) aus Dittrichshütte angereist.
Nicht jeder kam auf Anhieb mit den Widrigkeiten der (erneut hervorragend präparierten) Strecke zurecht und manch Fahrer konnte gleich mehrmals beim Probeliegen im Schnee beobachtet werden. In den mit Schnee gefüllten Bodenwellen blieben einige Teilnehmer stecken und stiegen über den Lenker ab. Den Finallauf konnte Christian Weiß für sich entscheiden. Als einziger Lehestener hatte es Kay Schwarz ins Finale geschafft - er belegte den Bronze-Rang. Hier die Endergebnisse: 
Sieger: Christian Weiß TM RACING GERMANY TM 250 2T; 2. Platz: Arne Mösch MC NEUSTADT/O. Yamaha 450; 3. Platz: Kay Schwarz MC Lehesten TM 250 2T; 4. Platz: Thomas Rabmund TR Racing Husaberg 450; 5. Platz: Daniel Weiß TM RACING GERMANY TM 450; 6. Platz: Dirk Peter / KTM STURM Zschopau KTM 250 F

 

Snowmoto am 15.02.2009 geplant

Selbe Strecke, andere Veranstaltung. Nachdem wir von mehreren Seiten darauf angesprochen, werden wir jetzt auf der Rundstrecke im Schieferpark Lehesten noch ein Snowmoto durchführen, denn nicht jeder Fahrer hatte einen Hänger gefunden. Die Strecke wird bis zum Veranstaltungstag wieder präpariert und die Temperaturen sollen auch stimmen. Spikes sind übrigens nicht erlaubt - so bleibt der Aufwand zur Vorbereitung überschaubar und die Strecke (hoffentlich) lange befahrbar. Voranmeldung per E-Mail ist Pflicht! Das Nennformular (ausfüllen und faxen [036653/21919 ] oder mitbringen! ) gibt es unter DOWNLOADS.
Bitte beachtet, dass auch bei dieser Veranstaltung der Spaß für uns und euch wieder im Vordergrund steht. Die "ernsten" Veranstaltungen werden in der schneefreien Jahreszeit durchgeführt....;-) 
Rückfragen beantworten Kay (0175/8633830) und Mario (0174/3046453) gern telefonisch - ab dem 02.02.2009.
UPDATE (12.02.2009, 13.30h):Es sind in den letzten 48 Stunden ca. 30 cm Neuschnee gefallen, den wir aber mit Hilfe des Pistenraupen-Teams gut in die Bahn einarbeiten konnten - eine gleichmäßige Schneebelagdicke kann also gewährleistet werden ;-)))

 

Skijöring-Wanderpokal bleibt in Lehesten

Zuschauer die in die Hunderte gingen, sieben Mannschaften und eine hervorragend präparierte Piste - das waren die Kennzahlen des im Schieferpark Staatsbruch ausgetragenen Skijörings. Gefahren wurde nach dem "Jeder-gegen-Jeden"-Prinzip. Die angereisten Teams (u.a. TM Racing Germany, Jakobi Motorsport) waren hervorragend vorbereitet und hoch motiviert. Dursetzen konnten sich aber letztendlich erneut Uwe Falten (Motorrad) und Kay Schwarz (Ski) vom gastgebenden MC Lehesten die dafür den großen Wanderpokal in Empfang nehmen durften. Auf dem Treppchen folgte ihnen das zweite Team des Gastgebers Jörg Scherbel / Enrico Müller vor Denny Doras / Jens Maaser. Die anderen Teams waren Olaf Noßmann / Holger Diersch, Sven Günther / Thomas Keßler, Pfeiffer / Arne Mösch sowie Jens Schulze /Rene Eisold.
Der MC Lehesten möchte sich bei denjenigen bedanken, die zum guten Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. Das waren z.B.(nicht vollständig und ohne Reihenfolge): Fahrer, Zuschauer, Anwohner, Bürgermeister, Feriengäste, Pistenraupenpiloten, Grundstückseigentümer, Pferdebesitzer, Organisatoren, Bratwurstverkäufer, Rostbrätlwender, Radladerfahrer, Fachbereichsleiter im Landratsamt und und und).

 

Skijöring am 25.01.2009 geplant

Das (Winter-)Wetter hat uns in den letzten Wochen verwöhnt und so wagen wir es, die Planungs-Maschinerie in Gang zu setzen. Für den 25.01.2009 planen wir nun auf der bewährten Strecke am "Staatsbruch" einen Pokallauf. Die Ausschreibung ist im Download-Bereich zu finden. Bei Rückfragen, einfach bei Mario melden.
UPDATE (21.01.-21.45h):Heute haben wir erstmal grünes Licht bekommen. Dank des Einsatzes des 1. Beigeordneten des Landkreises haben wir die Genehmigung zur Durchführung bekommen. Allerdings macht das Wetter jetzt ein bisschen schlapp. Noch liegt genug Schnee und ein bisschen soll bis Sonntag auch noch dazu kommen. Wir empfehlen trotzdem allen Teilnehmern/Teams am Freitag (23.01.09) ab 16 Uhr Kontakt mit Mario Langendorf (0174/3046453) aufzunehmen.
UPDATE (24.01.-14.30h):Das Rennen findet definitiv statt. Wir haben heute morgen die Strecke abgesteckt, das Fahrerlagerzelt aufgebaut und waren auch mit der Pistenraupe drauf (s.Bilder). Das Team vom Schieferpark hat die Parkplätze beräumt. BIS MORGEN. WIR SEHEN UNS.

 

Testfahrten mit der neuen BMW

J.Zoller und J.Scherbel haben gestern die Möglichkeit genutzt, die neue BMW G 450 X zu testen. Ein Motorradhändler aus dem oberfränkischen Rehau hatte auf die Strecke im tschechischen Aš eingeladen und die neuen BMW Motorrad Modelle mitgebracht. "Die Testfahrten haben viel Spaß gemacht aber das Fahrverhalten ist grundlegend anders als das unserer Kawasaki-Maschinen. Da muss man sich wohl erst daran gewöhnen" so der O-Ton der beiden Lehestener nach den Testfahrten.

 
Weitere Beiträge...