Streckennews

-               Trainingsstrecke ab 4.11. geschlossen - Winterpause             -

Start News

News

Saisonauftakt der GCC

Am vergangenen Sonntag gingen unsere Fahrer - mit gemischten Ergebnissen - in das Auftaktrennen der German Cross Country Championship in Tollwitz. Der kräftezehrende Kurs verlangte wieder alles von den Fahrern. Als erstes bekam das Jörg Zoller zu spüren, der nach einem Durchschlag in der 3. Runde seine Kawasaki mit Plattfuß abstellen musste. Am Ende bedeutete das Rang 61.
Mehr Glück hatte Jörg Scherbel, der immerhin 14 Runden absovierte und damit den 44. Platz belegte. Marko Dietrich schaffte es noch weiter nach vorn. Letztendlich kam er mit 18 gefahrenen Runden auf den 23 Platz. Unser Fahrer Kay Schwarz der die GCC-Serie für das Team TM Racing Germany bestreitet, konnte in der stark besetzten Klasse Pro Lites einen achtbaren 20. Platz erringen.

 

Strecke wieder geöffnet

Endlich ist die Winterpause vorbei und die Strecke steht allen Interessierten während der bekannten Öffnungszeiten zum Training zur Verfügung. Falls jemand in einigen Kurven noch etwas Schnee findet, kann er ihn behalten.
Wir wünschen Gute Fahrt.

 

Wieder Top-Platzierungen

Beim 2. Lauf zur Thüringen-Meisterschaft im Motorrad-Biathlon, ausgetragen in Triptis, konnte unser Team wieder hervorragende Platzierungen einfahren. Auf der nach tagelangen Regenfällen extrem schwierigen Strecke mussten sich die Fahrer ihre Punkte hart erkämpfen.
Bei den Junioren gelang es Steven Vater erneut, den ersten Platz zu erringen. Ebenfalls ganz oben auf dem Podium landete Rene Schunke in der Klasse 3/35 während sich Jörg Zoller bei den Senioren über 45 Jahren über den ersten Platz freuen konnte. Die Mannschaft der Klasse 5 (Schunke, Gawrisch, Litschel) holte sich Silber und das Seniorenteam (Schunke, Dietrich, Zoller) Bronze.
Weitere Platzierungen: Dietrich (10); Hauptmann (18); Hildner (20); Schnabelrauch (25); Schunke (7); Dietrich (21)
Der nächste Lauf findet am 18. April in Schwabhausen statt.

 

Guter Start in die Saison

Am vergangenen Wochenende hatte die lange Wettkampfpause zumindest für die Motorrad-Biathleten ein Ende. In Bad Langensalza fand der erste Lauf zur Thüringen-meisterschaft 2009 statt. Für unsere Fahrer lief es ganz gut. Steven Vater konnte in der Klasse 6, trotz 2 Fehlschüßen, den Tagessieg erringen. Bei den Motorrädern über 175ccm holte sich Rene Schunke den 2. Platz. In der Klasse 3/45 kam Jörg Zoller auf den dritten Platz. Bei den Senioren ab 35 Jahren errang die Mannschaft des MC Lehesten (Mario Haucke (6), Rene Schunke (7), Mario Dietrich (8)) den zweiten Platz. Jörg Hildner fuhr bei den Senioren auf den 15. Platz, Markus Schnabelrauch in der Klasse 4 auf den 14. Platz. 
Der nächste Lauf findet am 28. März in Triptis statt.

 

Strecke bleibt gesperrt

Der 01. März markiert für uns jedes Jahr normalerweise den Tag, an dem unsere Trainingsstrecke "Thomas-Müntzer-Siedlung" wieder geöffnet ist. Leider ist die Strecke noch von einer dicken Schneeschicht bedeckt, weshalb wir uns dazu entschlossen haben, die Sperrung um mindestens 2 Wochen zu verlängern. Die Öffnung geben wir hier rechtzeitig bekannt.

 
Weitere Beiträge...