Streckennews

-            Trainingsstrecke  geschlossen - Winterpause             -

Start News

News

Streckenampel

 

Jahreshauptversammlung 2016

Zur heutigen Jahreshauptversammlung waren 28 Mitglieder der Einladung gefolgt. Der Vorstand legte Rechenschaft über die durchaus erfolgreiche Saison des Vereins ab. Nach dessen Entlastung wurde die 2. Gruppe des Vorstandes gewählt. Alle Kandidaten standen erneut zur Wahl und wurden in ihren Ämtern bestätigt. Auch die Kassenprüferin wurde wiedergewählt.

 

Vereinsfoto MC Lehesten

 

Jahreshauptversammlung 28.2.2016

Hiermit laden wir alle Mitglieder des MC Lehesten E.V. im DMV recht herzlich zur Jahreshauptversammlung am 28.02.2016. Beginn ist 14 Uhr auf dem Stützpunkt (Brennersgrüner Str. 4b, 07349 Lehesten).

Tagesordnungspunkte:
1. Feststellung der Beschlussfähigkeit
2. Begrüßung durch den Vorsitzenden
3. Rechenschaftsbericht des Vorstandes
4. Bericht des Schatzmeisters
4.1 Bericht des Kassenprüfers
4.2 Entlastung des Vorstandes
5. Wahl des 2. Vorsitzenden, des Schriftführers, des Jugendwarts
und des Kassenprüfers
6. Auswertung der Wahl
7. Vorbereitung der Rennen und Streckeneinsätze 2016
8. Arbeitseinsätze
9. Sonstiges und Diskussion

Allen Mitgliedern, die Ihre Mailadressen hinterlegt haben, ist die Einladung bereits zugegangen.

gez. Der Vorstand

 

Mösch/Richter Pokalsieger im Skijöring

Die neuen Sieger des Wanderpokallaufs im DMV-Skijöring 2016 heißen Arne Mösch (Team Silberdistel) und Leif Richter (WSC Kloster e.V.). Am heutigen Sonntag konnten sich die beiden Teams gegen eine starke Konkurrenz durchsetzen. Im Zeittraining hatten noch 4 Mannschaften innerhalb einer Sekunde gelegen. Insgesamt 13 Teams hatten den Weg in den Schieferpark Staatsbruch Lehesten gefunden und mit ihnen hunderte Zuschauer. Nach den Vorläufen, in denen alle Teams gegeneinander antreten mussten, wurde um die Platzierungen gefahren. Im Finale standen neben Mösch/Richter noch die beiden Kaulsdorfer Rene Eisoldt und Martin Zimmer. Nach zwei Finalläufen herrschte Gleichstand und somit musste das Ergebnis in einem Entscheidungslauf ermittelt werden, den letztendlich Mösch/Richter für sich entscheiden konnten. Ein großes Lob für die Organisation gabe es seitens der Fahrer und vieler Zuschauer.
Wir als Veranstalter bedanken uns bei allen, die zum guten Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

 
Weitere Beiträge...